IMG_0240-4

Dieses Zitat von David Alan Harvey ist einer meiner Lieblingssprüche zum Thema Fotografie.

Und wenn ich mir meine Fotos anschaue, dann habe ich schon immer – bewußt oder unbewußt – versucht einzufangen, wie es sich in dem Moment ANGEFÜHLT hat, genau dort zu sein, das zu sehen, was man gesehen hat. Viel wichtiger, als perspektivisch korrekt alle Einzelheiten der Umgebung abzubilden…Auch bei meinen Familienshootings ist dies eins meiner Leitmotive, das ich im Herzen trage und versuche anzuwenden.

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf werden Eure Fotos schnell viel aussagekräftiger, fangen den Betrachter ein, werden mehr als ein Schnappschuss. Versucht es mal!

Was das im Einzelnen bedeuten kann:

.::. Die Motive Eurer Fotos müssen nicht in die Kamera schauen. Emotionen, Beziehungen lassen sich oft viel besser einfangen, wenn gerade kein direkter Blick in die Kamera stattfindet, die Motive vielleicht sogar von hinten aufgenommen wurden.

.::. Es kann helfen, Euer Motiv bildfüllend aufzunehmen. Konzentriert Euch auf das Wesentliche, “cropped alles andere weg”.

.::. Versucht einen Moment vorm Auslösen innen zu halten. Hört in Euch hinein, was löst die Szene vor Euch aus – ein Gefühl der Ruhe, der Verbundenheit, der Lebensfreude? Woran macht Ihr das fest? An den Händchen, die einander festhalten? An der Schokoschnute? An dem Blick, den sich Eure Motive zuwerfen? An der Körperhaltung? Versucht Euch und Euer Foto genau auf dieses zu fokussieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Medienhafen-17

IMG_6273-2

IMG_7184-1

Fotoshooting-Kinderbauernhof-42

Foto4-3


Geschrieben von clickLiebe in Blog, Fotografie
Schlagworte: