Nach unserem intensiven eintägigen Workshop wirst Du auf Deinem Blog wirklich DIE Fotos zeigen können, die Dir im Kopf vorschweben! Zusammen mit anderen blogverrückten Frauen lernst und übst Du nicht nur die technischen Grundlagen um bessere Fotos mit Deiner Kamera aufnehmen zu können, sondern erfährst außerdem wie Du mit Photoshop Elements Deine Bilder aufhübschen kannst.

Der Kurs richtet sich an blutige Anfänger genauso wie an Blogger, die bereits einige Vorerfahrung mit ihrer Kamera und in der Bildbearbeitung sammeln konnten. Wir werden mit maximal 12 Teilnehmer|innen arbeiten.

Am Vormittag des Workshops wird sich alles um Technik drehen. Wie funktioniert richtiges Belichten und Scharfstellen? Wie war das mit der Schärfentiefe und was sagt mir eigentlich ein Histogramm? Was genau macht wirklich interessante Bilder aus? Und wie kann ich auch zu Hause ohne Studiobedingungen richtig tolle Fotos machen? Diese und noch viel mehr Fragen werden wir beantworten. Natürlich wird es auch Theorie geben, aber der Fokus wird eindeutig auf dem gemeinsamen Ausprobieren und Üben liegen, wofür unsere tolle Location – ein Fotostudio in Düsseldorf Flingern – den idealen Rahmen bietet.
Der Nachmittag des Workshops wird dann ganz im Zeichen der digitalen Bildbearbeitung mit Photoshop Elements stehen. Nach einer Einführung in die grundlegenden Funktionen dieses Programms wird Dir gezeigt, wie Du die Qualität Deiner Fotos nachträglich am Computer verbessern kannst, wie Text oder graphische Elemente eingefügt und wie Fotocollagen erstellt werden. Auch hier steht die Praxis im Vordergrund und Du kannst das Gelernte direkt auf die Fotos vom Vormittag anwenden.

Als Referentin haben wir mit der wunderbaren Alina Gross eine erfahrene Fotografin und Dozentin gewinnen können, die ihren Job mit ganz viel Herzblut macht und große Freude daran hat, ihr Wissen und ihre Erfahrung mit anderen zu teilen.

Uns ist vor allem das gemeinsame (Kennen-) Lernen und der Gemeinschaftsgedanke wichtig! Daher ermutigen wir die Teilnehmerinnen auch nach dem Workshop in Kontakt zu bleiben und sich weiter auszutauschen. Eine eigene Facebookgruppe und ein blogLiebe Pinterestboard wird dies möglich machen!

Wir freuen uns riesig auf einen tollen kreativen Tag mit Euch! Mit vielen neuen Eindrücken, Erkenntnissen, Bekanntschaften und vor allem – mit ganz viel Herz!

tba
10.00 Uhr – 17.30 Uhr

Ackerstraße 133, Düsseldorf Flingern

mindestens 8, maximal 12

10:00 – 10.30 Uhr Hallo & Kennenlernen
10.30 – 11.30 Uhr Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum – Theorieteil Fotografie
11.30 – 13.30 Uhr Üben, Üben, Üben
13.30 – 14.00 Uhr Mittagspause mit leckerem Fingerfood
14.00 – 15.30 Uhr Einführung Photoshop Elements
15.30 – 16.00 Uhr Cupcakes & Coffee!
16.30 – 17.30 Uhr Fortsetzung Bildbearbeitung mit Photoshop Elements
Tschüss!

Du benötigst eine digitale Spiegelreflexkamera oder zumindest eine Kamera, an der Blende und Belichtungszeit manuell einstellbar sind. Du solltest mit dieser schon grundlegend vertraut sein. Bitte denkt an einen vollen Akku und eine leere Speicherkarte.

Für den Bildbearbeitungs-Teil benötigst Du eine Version von Adobe Photoshop Elements. Dieses Programm beinhaltet alle Möglichkeiten, die ein ambitionierter Amateur für die Bildbearbeitung benötigt, ist jedoch deutlich günstiger als die Vollversion CS Photoshop. Alternativ kannst Du Dir auch kurz vor dem Workshop eine Testversion von Photoshop Elements runterladen, mit der Du das Programm 30 Tage ausprobieren kannst. Optimalerweise bringst Du zum Workshop einen Laptop mit, auf dem das Programm aufgespielt ist, dann kannst Du das Gezeigte direkt ausprobieren (dann bitte ans USB Kabel denken!). Wir werden aber auch ein Handout verteilen, so dass Du das Gelernte zu Hause nachvollziehen kannst. Wir werden mit Photoshop Elements 11 arbeiten, solltest Du eine Version 9 oder älter haben, kann es sein, dass einige der gezeigten Aktionen und Befehle nicht möglich sind. Bitte beachte auch, dass die neue Version Photoshop Elements 11 von der Funktionalität nur marginal anders als Version 10 ist, allerdings in der Bedieneroberfläche etwas anders aussieht und aufgebaut ist. Wir werden versuchen beiden Versionen – 10 und 11 – während des Workshops gerecht zu werden.

Grundlagen der Fotografie
Grundfunktionen einer digitalen Spiegelreflexkamera
Zusammenhang Blende, Iso und Verschlusszeit
Richtig belichten, wie fotografiere ich in verschiedenen Lichtsituationen?
Was sagt mir das Histogramm?
Richtig fokussieren
Schärfentiefe und wie beeinflusse ich diese?
Bildaufbau, Perspektive – was macht ein interessantes Foto aus?
Tipps und Tricks für verschiedene Fotoszenarien (Still, Portrait)
Tipps zu sinnvollem Zubehör
Infos zu Speicherformaten, Auflösung

Einführung Photoshop Elements
Aufbau des Arbeitsbereichs
Das Arbeiten mit Ebenen
Die wichtigsten Werkzeuge
Wie optimiere ich nachträglich die Qualität meiner Fotos?
Wie erstelle ich Collagen?
Wie füge ich Text und graphische Elemente zu meinen Fotos hinzu?
Wie arbeite ich mit Vorlagen aus dem internet?

159 EUR inkl. MwSt.

Darin enthalten sind
- die Kursgebühren und ganztägige Betreuung durch eine Fotografin,
- ein leckeres Mittagessen,
- Cupcakes am Nachmittag,
- Getränke und Kaffee während des gesamten Tages,
- ein Handout,
- Goodie Bag.